Gleich zwei Open Air Konzerte mit der Prog-Rock-Legende JETHRO TULL dürfen wir euch für den kommenden Sommer empfehlen. Am 24.08. auf der Freilichtbühne Zwickau und am 25.08. auf der Festwiese der Zitadelle Petersberg in Erfurt.



Die geplanten Veranstaltungen von KAYA YANAR in Halle, Bad Blankenburg und Magdeburg mussten leider abgesagt werden. Gekaufte Tickets werden an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurück genommen.



Unter dem keinesfalls übertriebenen Motto "Tour of the Year" zieht ein Metal-Flaggschiff der Extraklasse eine Schneise durch Europa: HEAVEN SHALL BURN begeben sich 2018 zusammen mit AUGUST BURNS RED, WHITACHAPEL und IN HEART WAKE auf Tournee und diese endet am 1.April in der Thüringenhalle Erfurt.



Mit einer fetten Jubiläumsparty locken euch JENNIFER ROSTOCK im kommenden Jahr in die Konzerthallen. 10 satte Jahre Bühnenpräsenz gilt es zu feiern. Zwischenstopp in Thüringen ist der 30.April 2018 in der Erfurter Thüringenhalle!


 


Scott Bradlee sorgt seit einer Weile für Aufsehen, indem er mit seiner Postmodern Jukebox die Musik der 20er-50er Jahre wieder aufleben lässt. Seine Bearbeitungen weltbekannter Hits werden mit ihren maßgeblichen Elementen und genügend Humor neu interpretiert und treffen genau ins Schwarze. Live am 6. Dezember im Stadtgarten Erfurt!


 

Die Reiter kommen! Nicht irgendwelche, sondern die Apokalyptischen! Im Herbst sind sie auf Tournee mit neuen Album, am 17.11. kommen sie ins HsD Erfurt.


 


 

18 03 21 JohnIllsley

JOHN ILLSLEY
LIVE 2018

Mittwoch, 21.03.2018

ERFURT | Museumskeller
Einlass: 19 Uhr / Beginn: 20 Uhr

Vorverkauf: 

Stehplatz  32,95 €

incl. 7%MwSt.
incl. VVK-Geb.

Gleich bei den ersten Tönen von JOHN ILLSLEYs neuem Album „Testing The Water“ ist die Assoziation zu den Dire Straits da. Was nicht wirklich verwundert, denn JOHN ILLSLEY ist Mitbegründer dieser mega-erfolgreichen Band und war als Bassist neben Mark Knopfler von 1977 bis zum Split Mitte der 1990er Jahre als einziges Bandmitglied immer dabei. Sein Einfluss auf den Sound der Gruppe ist nicht zu unterschätzen.
Der Dire Straits-Anklang ist eine der zahlreichen Facetten von
JOHN ILLSLEYs viertem Soloalbum. Musikalisch pendeln die Songs zwischen Folk und jenem relaxten Rock samt typischer Mark Knopfler-Gitarre - hier allerdings gespielt vom Ex-Pretenders-Gitarristen Robbie McIntosh. Außerdem dabei sind hier u. a. der langjährige Dire Straits-Keyboarder Guy Fletcher, der Saxofonist Nigel Hitchcock sowie als Backingvokalistin John’s Tochter Jessica. JOHN ILLSLEY selbst singt die Lead Vocals, spielt Bass sowie die meisten akustischen Gitarrenparts und produzierte das Ganze zusammen mit Guy Fletcher.

 

 Tickets kaufen