Das norddeutsche Neo-Soul-Quintett RHONDA muss ihre "Wire"-Tour auf 2018 verschieben. Somit wird das für Erfurt geplante Konzert erst im kommenden Jahr nachgeholt. Da der Termin noch verhandelt wird, können gekaufte Tickets zurück gegeben werden.



Gleich zwei Open Air Konzerte mit der Prog-Rock-Legende JETHRO TULL
dürfen wir euch für den kommenden Sommer empfehlen. Am 24.08. auf der Freilichtbühne Zwickau und am 25.08. auf der Festwiese der Zitadelle Petersberg in Erfurt.



Die geplanten Veranstaltungen von KAYA YANAR in Halle, Bad Blankenburg und Magdeburg mussten leider abgesagt werden. Gekaufte Tickets werden an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurück genommen.



Unter dem keinesfalls übertriebenen Motto "Tour of the Year" zieht ein Metal-Flaggschiff der Extraklasse eine Schneise durch Europa: HEAVEN SHALL BURN begeben sich 2018 zusammen mit AUGUST BURNS RED, WHITACHAPEL und IN HEART WAKE auf Tournee und diese endet am 1.April in der Thüringenhalle Erfurt.



Mit einer fetten Jubiläumsparty locken euch JENNIFER ROSTOCK im kommenden Jahr in die Konzerthallen. 10 satte Jahre Bühnenpräsenz gilt es zu feiern. Zwischenstopp in Thüringen ist der 30.April 2018 in der Erfurter Thüringenhalle!


 


Scott Bradlee sorgt seit einer Weile für Aufsehen, indem er mit seiner Postmodern Jukebox die Musik der 20er-50er Jahre wieder aufleben lässt. Seine Bearbeitungen weltbekannter Hits werden mit ihren maßgeblichen Elementen und genügend Humor neu interpretiert und treffen genau ins Schwarze. Live am 6. Dezember im Stadtgarten Erfurt!


Aus terminlichen Gründen müssen Harpyie und Krayenzeit ihre geplanten Konzerte leider absagen. Gekaufte Karten werden an der jeweiligen Vorverkaufsstelle zurück erstattet.


 

17 12 21 Eluveitie

ELUVEITIE
The Pantheon Tour 2017

& Special Guest: SILENT CIRCUS

Donnerstag, 21.12.2017

ERFURT | HsD
Einlass: 19 Uhr / Beginn: 19:30 Uhr

Vorverkauf: 

Stehplatz  28,50 €

incl. 7%MwSt.
incl. VVK-Geb.


ELUVEITIE wurden 2002 von Christian „Chrigel“ Glanzmann gegründet und sind mittlerweile aus der heutigen Metalwelt nicht mehr wegzudenken. Ihre
originelle Mischung aus Folk und Melodic Death Metal, der durch die Verwendung verschiedenster traditioneller Instrumente aufgewertet wird, schlug in der Szene von Beginn an hohe Wellen.
Trotz verschiedenster Line-up-Wechsel waren die Urkraft der Band und ihre Erfolgsgeschichte nicht zu stoppen. Fans weltweit feiern ELUVEITIE auf ihren unzähligen Shows und legen Zeugnis davon ab, dass Folk Metal nicht immer nur „Spaß“ machen muss. Denn trotz ihrer großen Ohrwürmer ist der Band Authentizität extrem wichtig, sodass Unterhaltung und echtes Wissen über keltische Folklore eine unschlagbare, einzigartige Kombination ergeben. Inzwischen ist nahezu jedes Album der Band ein Erfolgsgarant, woran auch die letzten Veränderungen in der Besetzung im Jahre 2016 nichts ändern konnten - der beste Beweis dafür: »Evocation II«, an dem die neuen Musiker, wie Bandkopf Chrigel verrät, bereits großen Einfluss hatten.

 Tickets kaufen