Tourabsage!
aufgrund einer inhaltlichen Neuausrichtung muss die "Abgeschminkt - Tour" von Ilka Bessin leider abgesagt werden. Wir hoffen sehr auf Ihr Verständnis.
Bereits gekaufte Tickets müssen an der VVK-Stelle, wo diese auch gekauft worden sind, zurück gegeben werden und der Ticketpreis wird erstattet.


 

"Earthly Powers" nennt PHILLIP BOA sein bereits 19. Studioalbum und stellt die neuen Songs zusammen mit dem VOODOOCLUB am 22.März 2019 im HsD Erfurt vor!


Wenn Liebhaber historischer mittelalterlicher Musik, Freunde gefühlvoller Balladen und hartgesottene Rockfans gemeinsam eine Band feiern, dann könnte diese Euphorie BLACKMORE’S NIGHT gelten. Am 5.Juli 2019 kommt die beliebte Band wieder auf die Burg Creuzburg b. Eisenach.


Gleich vier Konzerte der Burgentour 2019 von
IN EXTREMO dürfen wir organisieren. Wir präsentieren euch die Mittelalter-Rocker am
31.05. auf der Burg Scharfenstein (Leinefelde Worbis), am
28.06. im Schlosshof Oranienburg, am
09.08. auf der Burg Ranis und
am
24.08. zum traditionellen Stelldichein auf der Burg Creuzburg (b.Eisenach).


Nach einer kreativen Auszeit melden sich Glasperlenspiel mit frisch aufgeladenen Batterien zurück: Ende April 2018 veröffentlichte das Multiplatin-Duo ihr Album „Licht & Schatten“. Am 1.März 2019 kommen die Beiden mit Band ins HsD Erfurt!


 

 

19 04 12 Granada

GRANADA
Ge Bitte 2019

& Support

Freitag, 12.04.2019

ERFURT | Kalif Storch
Einlass: 19 Uhr / Beginn: 20 Uhr

Vorverkauf: 

Stehplatz  23,00 €

incl. 7%MwSt.
incl. VVK-Geb.

Was Granada mit ihrem Debutalbum im letzten Jahr hingelegt haben, kann sich sehen lassen. Ihre Songs haben mehrere Millionen Plays auf Youtube und Spotify. Sie waren für 2 Amadeus Awards nominiert und ihre charmanten Songs liefen in den Radiostationen im deutschsprachigen Raum auf und ab. Sie waren mit Sportfreunde Stiller auf Tour, mittlerweile sind Granada selbst Headliner auf vielen Festivals. Von Graz über Wien, über München bis Berlin spielt die Band vor vollen Hallen, das aktuelle Album „Ge Bitte“ hielt sich über Wochen in den Albumcharts.
Doch was macht den Erfolg Granada genau aus? Die fünf Musiker vereinen good old Indie à la The Strokes, Vampire Weekend und The Hives mit catchy Gesang und Akkordeon und granteln auf Mundart dabei mit einer guten Dosis Humor. Live holt einen die Band dermaßen ab, dass man spätestens nach dem zweiten Song laut mitsingt, ohne sich dabei blöd vorzukommen. Nach einem besuchten Konzert schrieben die Nürnberger Nachrichten treffend: „Die Band ist selbstbewusst, aber nicht abgehoben, verschwitzt, aber nicht prollig, intelligent, aber nicht kunstbeflissen, und auf alle Fälle sehr weit weg von Wien.“ Das ist ok, Granada kommen schließlich auch aus Graz.

 

 Tickets kaufen