Mit ihrem neuen Album „Kosmonautilus“ gehen ASP gleich im neuen Jahr auf eine ausgedehnte Rocktour. Diese Konzertreise wird die Düsterrocker am 8.Februar 2020 in den neuen Erfurter Club Central führen.


Die 17 Hippies sind wie ein guter Wein, reif im Geschmack, erfahren und voll sommerlicher Frische. Schlagkräftig, ideenreich und immer wieder überraschend kommen die 13 Musiker daher. Live, bunt und lebendig am 26.10. im HsD Erfurt.


Nach langer Zeit werden Tito & Tarantula im Sommer 2019 ein neues Album veröffentlichen.
„8 Arms To Hold You“ heißt das gute Stück und live präsentieren wir euch die Wüstenrocker am
2.10. im HsD Erfurt und am
27.10. im Beatpol Dresden.


„Ob ich vor vier Leuten spiele oder vor 1.000 – ich mache das aus Liebe, und weil ich das schon immer gemacht habe, das Liedermachen“, sagt LEA über ihre Leidenschaft, auf der Bühne zu stehen. Ihr Publikum ist davon begeistert, drum empfehlen wir euch ihr Konzert am 8.11. in neuen Erfurter Club Central.


JOHN MAYALL, der „Godfather of Blues“ kehrt aus Anlass seines 85. Geburtstages wieder zurück auf die Bühnen. Er wird nicht müde Konzerte zu geben – im Gegenteil: mit „Nobody told me“ stellt der nimmermüde Musiker ein neues Studioalbum vor. Live in Erfurt am 27.10.2019 im HsD


 

 

 

 

19 12 12 TomSchilling1

TOM SCHILLING & THE JAZZ KIDS
-Neue Lieder über die Liebe und den Tod-

Donnerstag, 12.12.2019

ERFURT | Museumskeller
Einlass: 19 Uhr / Beginn: 20 Uhr

Vorverkauf: 

Stehplatz  23,50 €

incl. 7%MwSt.
incl. VVK-Geb.

„Und wenn es draußen kalt und dunkel wird und ein höhnischer Wind durch die Straßen weht, kommen die Kinder ins Warme und spielen Euch: neue deutsche Lieder über die Liebe und den Tod.“
Mit diesen Worten kündigt der Berliner Schauspieler TOM SCHILLING die musikalischen Gastspiele mit seiner Band – den Jazz Kids – im Dezember an. Doch weder spielen sie Jazz, noch sind sie Kids, sondern eher äußerst kompetente Musiker und ein multitalentierter Schauspieler, der klassische Moritaten und Lieder vom Abgrund, aber auch die Tradition des Deutschen Chanson wieder aufleben lässt. Seit vielen Jahren bereits komponiert und schreibt TOM SCHILLING diese Lieder. Die Großstadt und die Liebe sind dabei die Themen, denen er sich mit einer gewissen Rätselhaftigkeit oder Doppeldeutigkeit annimmt.
Die Jazz Kids wiederum schaffen es, den Kompositionen ein manchmal scheppernd krachendes und manchmal zärtlich verspieltes Korsett zu verpassen. Der spröde Charme in Schillings Gesang und die herzliche Boshaftigkeit seiner Texte mutet beinahe wie eine Kreuzung aus Sven Regener und Hildegard Knef an. Die bevorstehende Tour durch ausgewählte Clubs verspricht intime und nahe Konzerterlebnisse („der Schweiß soll von der Decke tropfen“) bei denen TOM SCHILLING & The Jazz Kids erstmals einen exklusiven
Einblick in Songs ihres bevorstehenden zweiten Albums präsentieren.

 

 Tickets kaufen